Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
FEICHTINGER SCHMUCKLEXIKON
DIE "4 C" EINES DIAMANTEN

Einteilungen des CUT, bzw. des "Finish"


Very good: Hervorragende Brillanz mit wenigen und geringfügigen äußeren Merkmalen.
Good: Gute Brillanz; einige äußere Merkmale.
Medium: Etwas weniger Brillanz; einige größere äußere Merkmale.
Unusual: Wenig Brillanz; große oder viele äußere Merkmale.


DIE "CLARITY" eines Diamanten:


Für den geübten Fachmann bei 10facher Vergrößerung:

IF: Internally flawless, Lupenrein, Nichts zu erkennen
VVS: Very very small inclusions, Sehr, sehr kleine innere Merkmale, Schwer zu erkennen
VS: Very small inclusions, Sehr kleine innere Merkmale, Nicht allzu schwer zu erkennen
SI: Small inclusions, Kleine innere Merkmale, Leicht zu erkennen

Für den geübten Fachmann mit bloßem Auge:

P1: 1st piqué, Deutliche Einschlüsse, Schwer zu erkennen
P2: 2nd piqué, Große Einschlüsse, Nicht allzu schwer zu erkennen
P3: 3rd piqué, Grobe Einschlüsse, Leicht zu erkennen

COLOR: Umso feiner das Weiß, desto besser:


River+ (D) Hochfeines Weiß+
River (E) Hochfeines Weiß
Top Wesselton+ (F) Feines Weiß+
Top Wesselton (G) Feines Weiß
Wesselton (H) Weiß
Top Crystal (I-J) Leicht getöntes Weiß
Crystal (K-L) Getöntes Weiß
Top Cape (M-N) Getönt 1
Cape (O) Getönt 2
Light Yellow (P-Y) Getönt 3
Yellow (Z) Getönt 4